Ampelgespräche im Großen und Kleinen

black traffic light turned on during night time

Ich hätte ja gerne Mäuschen gespielt bei den Sondierungsgesprächen zwischen FDP und Grünen. Hier treffen ganz unterschiedliche Weltsichten und Milieus aufeinander. Auf der einen Seite ökologisch-orientierte und ethisch-sensible Akademiker*innen mit einem großen Glauben an die Notwendigkeit staatlicher Eingriffe, auf der anderen Seite erfolgsorientierte und marktwirtschaftlich-gläubige Yuppies überwiegend aus dem BWL- und Jurabereich. Wie sollen die … Weiterlesen Ampelgespräche im Großen und Kleinen

Als wir das Spiel zur Seite legten

cityscapes during nighttime

Ich war 11 und spielte am Dienstagnachmittag zu Hause mit Tobi, meinem Schulfreund. Ich weiß noch ziemlich genau, wie meine Mutter emotional aufgelöst und aufgewühlt vom Einkaufen nach Hause kam und ins Haus hineinrief: "Amerika wurde angegriffen! Im Radio sprechen sie nur noch davon. Es droht Krieg." Der kleine Fernseher wurde eingeschaltet. Immer und immer … Weiterlesen Als wir das Spiel zur Seite legten

Scholz, 250 Jahre Industriegeschichte und ich

In dem durchaus lebhaften ersten „Triell“ machte Olaf Scholz einige Ausführungen, die mich als Geschichtslehrer aufhorchen ließen: „Wir haben 250 Jahre Industriegeschichte, die beruhen auf Kohle, Gas und Öl. Und wenn wir in knapp 25 Jahren klimaneutral werden bis 2045, dann ist das das größte industrielle und wirtschaftliche Modernisierungsprojekt unseres Landes. So schnell hat sich … Weiterlesen Scholz, 250 Jahre Industriegeschichte und ich

Das Leben auf und abseits der Plane

Vor ein paar Wochen rollten wir Mitarbeiter auf einer Kinderfreizeit eine blaue Plane auf einem kleinen Hügel aus. Dazu spritzten wir ein wenig Wasser und Seife auf die Plane und luden die Kids ein, herunterzurutschen. Die einen rutschten vorsichtig ein paar Meter, die anderen nahmen lange Anlauf und rutschten mit ihrem ganzen Körper und Sein … Weiterlesen Das Leben auf und abseits der Plane

Unterricht in Corona-Zeiten – eine persönliche Perspektive in 16 Einblicken

macbook pro displaying group of people

Eine der häufigsten Smalltalkfragen, die mir in den letzten Wochen und Monaten gestellt wurde, war die nach meinen Unterrichtserfahrungen unter Pandemiebedingungen. Nach mittlerweile fast 16 Monaten Sondersituation gibt es mittlerweile unzählige Erfahrungsberichte sowohl von Lehrkräften als auch von Schüler- und Elternseite sowie kritische Analysen des Krisenmanagments der Kultusministerien und des deutschen Bildungswesens. Ich habe gar … Weiterlesen Unterricht in Corona-Zeiten – eine persönliche Perspektive in 16 Einblicken

Meine Fahrradtasche zwischen Alltag und Abenteuer

Als ich vor kurzem eines grauen Samstags meinen schweren Einkauf in die leicht-spießbürgerliche türkise Fahrradtasche bugsierte und diese an meinem Rad befestigte, wurde ich plötzlich mit Erinnerungen an einen kleinen Abenteuerurlaub im letzten Sommer überwältigt: Im Juli 2020 fuhr ich mit einem Freund eine Woche lang mit dem Rad von der Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern (oder … Weiterlesen Meine Fahrradtasche zwischen Alltag und Abenteuer

Warum ich noch alte Tassen im Schrank habe

"50 Shades of Earl Grey" "Keep calm and pretend it's on the lesson plan" "I donut care" Diese und andere Tassenweisheiten stehen in unserem Küchenschrank. Jeder Studi kann wohl seine ganz eigenen Tassensprüche zum Besten geben. "Der frühe Vogel kann mich mal", "I need a little bit of coffee and a whole lot of Jesus" … Weiterlesen Warum ich noch alte Tassen im Schrank habe

Redet doch miteinander!

Eine der Segnungen dieser Osterferien war für mich, mal wieder Zeit dafür zu haben, ein „richtig gutes Buch zu lesen“ - kein pragmatisches-belehrendes Sachbuch, sondern ein langer Roman, der einen mitreißt und die nüchterne Realität vergessen lässt. Eine Sache, die mich beim Lesen immer wieder fasziniert, ist das Zusammenspiel von Aktion und Reaktion, von Gespräch und … Weiterlesen Redet doch miteinander!

Vor der eigenen Haustür kehren

Nachdem in der Nacht zu Sonntag über Nacht nahezu unbekannte Schneemassen auf Münster fielen und die Stadt in ein weißes Wunderland verzauberten, hörte man schon früh morgens im Bett liegend Metall über Stein kratzen – die Nachbarn begannen, den Schnee vor ihrer Haustür zur Seite zur schieben und somit die Natur zu zähmen und ein … Weiterlesen Vor der eigenen Haustür kehren