Das Informatikhirn fürs analoge Leben

Die letzten Monate ist es hier auf dem Blog leider etwas ruhig geworden. Ein Grund dafür war, neben all der üblichen beruflichen und privaten Betriebsamkeit, dass ich zwischenzeitlich ziemlich viel Zeit in mein kleines Korrekturtool gesteckt habe, welches ich in der illusorischen Hoffnung entwickelt habe, die nächsten Korrekturjahrzehnte für mich und andere Leidensgenossen etwas annehmlicher … Weiterlesen Das Informatikhirn fürs analoge Leben

Ergebnisunabhängiges Genießen

⚽️… bei der WM Seitdem Deutschland sang- und klanglos in der Vorrunde ausgeschieden ist, hat die WM in Russland eine neue Bedeutung für mich angenommen. Während ich seit 2006 erfolgsverwöhnt Deutschland stets mindestens bis ins Halbfinale anfeuern konnte, schaue ich nun einige verbleibende WM-Matches „einfach so“. Zuvor speiste sich meine WM-Begeisterung vor allem daraus, auf … Weiterlesen Ergebnisunabhängiges Genießen

Charakterisierungen – in der Schule und im Leben

In jüngster Vergangenheit war ich öfters gefordert, den „Charakter“ oder das „Wesen“ eines mir kostbaren Menschen herauszuarbeiten. Für die Beerdigung meines Opas, den 60. Geburtstag meines Vaters und auch für eine anstehende Hochzeit habe ich Reden oder kleine Theaterstücke vorbereitet, die in komprimierter Form davon erzählen sollen, was ich denn konkret an einem Menschen schätze … Weiterlesen Charakterisierungen – in der Schule und im Leben

Mein Leben mit Mitbewohnern 🏡

Heute hat meine Mitbewohnerin Alina Geburtstag. Alina ist eine tolle Mitbewohnerin. Aus diesem Anlass heraus möchte ich ein wenig ausführen, warum es so bereichernd und schön ist, tolle Mitbewohner/innen wie Alina zu haben. Da Alina so viel Aufmerksamkeit und große Worte um sich wahrscheinlich gar nicht mag, lass ich bei meiner Reflexion auch noch Erfahrungen … Weiterlesen Mein Leben mit Mitbewohnern 🏡